Medizinisches oder therapeutisches Qigong befasst sich fast ausschließlich mit der Therapie von Erkrankungen, meist als unterstützende Begleitung konventioneller Therapieformen.   Mit gezielter Bewegung und Atemtechnik wird versucht, regulierend auf das Qi einzuwirken.   Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen die positive Wirkung von Qigong als Begleittherapie von chronischen Erkrankungen        
Mag. Reinhold Piuk, Telefon: 0664 23 67 912   Abgestimmt auf die chinesische Diagnose, Beschwerden und die Grunderkrankung des Patienten werden einzelne effektive Qigong-Übungen vermittelt und geübt.